Im Netz konnte sie mit ihrem neuen Look wohl nicht punkten! Im März setzte Billie Eilish (19) zu einer Typveränderung an. Zuerst hatte die Musikerin sich von ihren schwarz-grünen Haaren verabschiedet und sie blond gefärbt. Kurz darauf tauschte sie dann auch noch die gewohnten Baggy-Klamotten gegen heiße Dessous und zierte darin das Cover der britischen Vogue. Einigen Followern ging das offenbar gegen den Strich: Wegen ihres veränderten Looks hat Billie Tausende Follower verloren, wie sie nun verriet.

Im Interview mit Elle sprach die 19-Jährige über jene ihrer Fans, die mit ihrer äußerlichen Entwicklung ein Problem haben. "Menschen halten an Erinnerungen fest und fühlen sich damit verbunden. Aber das ist sehr entmenschlichend", erzählte die "Bad Guy"-Interpretin. Dass sie plötzlich Haut zeigt, spiegelt sich in ihren Followerzahlen wieder. "Ich habe 100.000 Follower verloren, nur wegen meiner Brüste. Die Leute haben Angst vor großen Brüsten", ist sich die Künstlerin sicher.

Doch auch als Billie ihren Körper noch unter weiten Klamotten versteckte, hatte sie mit Kritik zu kämpfen. "Wenn ich also etwas Bequemes anziehe, bin ich keine Frau. Trage ich aber weniger Schichten, bin ich eine Schlampe", hatte die Sängerin ihrem Ärger bei einem Konzert im vergangenen Jahr Luft gemacht.

Billie Eilish bei den Brit Awards in London im Februar 2020
Getty Images
Billie Eilish bei den Brit Awards in London im Februar 2020
Billie Eilish, Sängerin
Getty Images
Billie Eilish, Sängerin
Billie Eilish im Februar 2020
Getty Images
Billie Eilish im Februar 2020
Wie findet ihr Billies neuen Look?618 Stimmen
451
Mir gefällt ihr jetziger Stil total gut!
167
Ihren vorherigen Stil fand ich besser...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de