Katja Krasavice (25) wendet sich mit einem ernsten Thema an ihre Fans. Die YouTuberin begeistert ihre Community schon seit Jahren mit ihrer superoffenen Art: Sie nimmt kein Blatt vor den Mund – und versorgt ihre Supporter stets mit ziemlich sexy Fotos von sich. Seit Ende Februar besitzt die Rapperin sogar einen eigenen OnlyFans-Account, um ihren Followern noch heißeren Content zu bieten. Doch ihre Freizügigkeit wird oft total falsch interpretiert. Katja gab jetzt ehrlich zu: Sie wurde schon oft sexuell belästigt.

"Ich könnte 50 Bücher darüber schreiben", notierte die 25-Jährige in ihrer Instagram-Story. Weil sie schon seit Jahren offen über Themen wie Sex spreche und sich sehr freizügig kleide, haben ihr viele Leute eingeredet, dass es okay sei, wenn sie gegen ihren Willen berührt werde. "Ich hatte jahrelang geglaubt, dass jeder mich anfassen darf", berichtete Katja. Mittlerweile wisse sie es aber besser: "Selbst wenn ihr nackt auf eurem Körper einen Schwanz drauf gemalt habt, kann kein H*rensohn euch anfassen oder allgemein sexuell belästigen!"

Zusätzlich appellierte die "Dicke Lippen"-Interpretin an ihre Fangemeinde, sich nicht unterkriegen zu lassen – und weiterhin freizügig zu leben. "Bleibt meine Bad Bitches, verändert euch nicht wegen schlecht erzogener Männer" schrieb Katja und fügte an: "Liebe geht raus an alle Mamas von gut erzogenen Männern, es gibt nichts Attraktiveres als gegenseitiger Respekt."

Katja Krasavice, YouTuberin
Instagram / katjakrasavice
Katja Krasavice, YouTuberin
Katja Krasavice, Rapperin
Instagram / katjakrasavice
Katja Krasavice, Rapperin
Katja Krasavice, YouTuberin
Instagram / katjakrasavice
Katja Krasavice, YouTuberin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de