Na was ist denn da beim Supertalent los? Normalerweise versuchen die Kandidaten die Jury bestehend aus den Ehrlich Brothers, Michael Michalsky (54), Chantal Janzen und Gast-Jurorin Andrea Kiewel (56) von ihren besonderen Fähigkeiten zu überzeugen. Wenn sie die Mehrheit der Juroren begeistern können, dürfen sie auf einen Platz im Halbfinale hoffen. Doch in Folge drei sorgte ein ungewöhnlicher Auftritt für Aufmerksamkeit. Plötzlich stürmte ein Mann in einem Penis-Kostüm auf die Bühne!

Der Kandidat trat in einem aufgeblasenen Penis-Kostüm vor die Jury. "Nein, nein, nein, ich möchte das nicht", bekräftigte Kiwi sofort. Auf einmal startete der Party-Song "Jonny Däpp" und der Mann hüpfte in seinem ulkigen Outfit umher und heizte das Publikum an. Allerdings erntete er nach nur wenigen Sekunden vier rote Buzzer von der Jury und musste seine Performance beenden. "Ich stelle mir das komisch vor: Du rufst abends deine Mama an und sagst: 'Ich war ein Penis auf der Bühne von RTL'", sagte Kiwi nach der Performance. Der Mann erklärte daraufhin, dass er der "wilde Party-Penis" sei und in seinem Aufzug regelmäßig für Feiern gebucht werde.

Im Netz kam die Aktion gar nicht gut an. "Aha, ein hüpfender Penis. Ist das RTLs neue Niveau-Offensive?", fragte sich ein User bei Twitter. "Soll das die Familienshow sein, für die Dieter Bohlen gehen musste?", schloss sich ein anderer Nutzer an. Bereits in der letzten Sendung war das männliche Geschlechtsteil im Fokus gewesen. Ein Mann malte mit seinem Penis ein Bild.

Lola Weippert und Chris Tall beim Moderieren
RTL / Stefan Gregorowius
Lola Weippert und Chris Tall beim Moderieren
Chantal Janzen und Andrea Kiewel
RTL / Stefan Gregorowius
Chantal Janzen und Andrea Kiewel
Die Ehrlich Brothers, Chantal Janzen, Andrea Kiewel und Michael Michalsky
RTL / Stefan Gregorowius
Die Ehrlich Brothers, Chantal Janzen, Andrea Kiewel und Michael Michalsky
Wie fandet ihr den Auftritt von Roberto im Penis-Kostüm?253 Stimmen
65
Super! Ich fand das total witzig!
188
Mir hat das gar nicht gefallen, das war total peinlich...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de