Anzeige
Promiflash Logo
Heirat: Hatte "Temptation Island"-Niko etwa Hintergedanken?Instagram / gloria.glumacZur Bildergalerie

Heirat: Hatte "Temptation Island"-Niko etwa Hintergedanken?

11. Mai 2022, 20:24 - Marlene W.

Brauchte er nur dringend eine Aufenthaltsgenehmigung? Bei Temptation Island stellen sich Gloria und Nikola Glumac dem ultimativen Beziehungstest. Bislang läuft es aber nicht sonderlich gut für die beiden. Der Partner der Blondine ließ in der TV-Villa mit den Verführerinnen ordentlich die Sau raus. Deswegen flippte sie völlig aus und beschimpfte ihren Mann vor laufenden Kameras. Zudem erzählte sie: Der gebürtige Serbe sage manchmal, er sei nur mit ihr verheiratet, um in Deutschland zu bleiben – ist da etwas ran?

Gegenüber Promiflash klärte das Ehepaar diese Spekulationen nun auf. "Ich sage das nur so. Genauso wie sie mich im Streit runtermacht", erklärte Nikola. Die beiden sind mittlerweile bekannt dafür, sich öfter mal in die Haare zu bekommen. Vor allem Gloria greift in solchen Situationen augenscheinlich gerne zu Beschimpfungen. "Ich schieße halt zurück und mache ihn dann runter oder sage, er sei eine Null", offenbarte die Reality-TV-Darstellerin.

Daran, dass Niko Gloria nur wegen einer Aufenthaltsgenehmigung geheiratet hat, ist demnach nichts dran."Meine Aussagen im Streit [...] und auch seine Aussagen mit dem Aufenthalt sind nur Aussagen, die gegenseitig verletzen sollen. Sie entsprechen nicht der Wahrheit", erklärte Gloria.

"Temptation Island", dienstags bei RTL+.

RTL / Frank J. Fastner
Nikola Glumac, Kandidat bei "Temptation Island" 2022
Instagram / gloria.glumac
Gloria und Nikola Glumac, Januar 2021
RTL
Gloria Glumac bei "Temptation Island"
Glaubt ihr, dass Gloria noch mal wegen Nikola ausrasten wird?426 Stimmen
415
Mit Sicherheit!
11
Nein, ich denke nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de