Anzeige
Promiflash Logo
Zu wenig Sex? "Temptation Island"-Elli erklärt die FlauteRTL / Frank J. FastnerZur Bildergalerie

Zu wenig Sex? "Temptation Island"-Elli erklärt die Flaute

13. Mai 2022, 5:00 - Paulina R.

Zwischen Elli Loretta und Credo La Marca war die Luft raus! Die beiden Wahlberliner stellen in der aktuellen Staffel von Temptation Island ihre Beziehung auf die Probe. Dabei kam bisher besonders oft das Thema Sex auf den Tisch – so plauderte das ehemalige Escort-Girl zuletzt aus, dass es im Bett zwischen den beiden zeitweise nicht gut gelaufen sei. Gegenüber Promiflash klärte Elli die Situation jetzt auf: Wie kam es zu der Sexflaute?

"Credo hat damals viel in Schichten und generell einfach viel gearbeitet, manchmal bleibt dann vor Erschöpfung die Lust weg", erklärte die 25-Jährige im Promiflash-Interview. Elli ergänzte, sie habe dafür vollstes Verständnis, sehne sich aber auch nach Zuneigung: "Ich bin schon eine Frau, die es sich innerlich sehr wünscht, von ihrem Partner verführt und begehrt zu werden. Zweimal im Monat ist da echt sparsam im Vergleich zu den Anfangszeiten!"

Und auch Credo versicherte gegenüber Promiflash: "In einer Beziehung ist es vollkommen normal, dass man einmal mehr und einmal weniger Sex hat." Dass seine Freundin so offen über dieses Thema gesprochen habe, habe ihn durchaus gekränkt: "Aber hey, kann mal passieren. In manchen Situationen denkt man halt nicht nach, davon kann ich ein Lied singen."

RTL / Frank J. Fastner
Elli, "Temptation Island"-Kandidatin 2022
RTL / Frank J. Fastner
Elli und Credo, "Temptation Island"-Kandidaten 2022
RTL / Frank J. Fastner
Credo La Marca, "Temptation Island"-Kandidat 2022
Könnt ihr Elli und Credos Erklärung verstehen?307 Stimmen
274
Ja, so etwas erlebt doch jedes Paar mal.
33
Nee, sie sollten dem Problem vielleicht mal auf den Grund gehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de