Caprice Bourret (50) liegt ihr Liebesleben sehr am Herzen! Das Model hat gemeinsam mit seinem Mann Ty zwei Kinder: die achtjährigen Söhne Jett und Jax. Mit diesen beiden Wirbelwinden kann es schon mal schwierig werden, ein bisschen Zweisamkeit mit ihrem Liebsten zu genießen. Doch dafür hat die Moderatorin einen kleinen Trick: Caprice gibt ihren Söhnen Geld, damit sie in Ruhe Sex haben kann!

Die 50-Jährige, die schon über 300 Mal das Cover von Magazinen zierte, spricht ganz offen über ihr Sexleben. Auch vor ihren Söhnen ist es für Caprice kein Tabuthema! "Es gab Zeiten, in denen ich tagsüber einfach sagen musste: 'So, Mama und Papa knutschen jetzt! Niemand stört uns eine Stunde lang.' Und die Jungs wissen Bescheid", plauderte die in London lebende Beauty gegenüber Closer aus dem Nähkästchen. Falls das einmal nicht klappte, wurde sie ihre Kids kurzzeitig mit folgender Masche los: "Wir hatten eine Phase, in der wir sie sogar bezahlen mussten, damit sie uns nicht stören!"

Die Kleinen bekamen dann ein paar Pfund, damit sie abzischen konnten. "Sie waren froh, dass sie Geld für Süßigkeiten hatten!", witzelte Caprice daraufhin. Das rät sie ebenfalls anderen Frauen und betonte, dass man das Sexleben auch mit Kindern nicht vernachlässigen sollte.

Caprice Bourret mit ihren beiden Söhnen
Instagram / capricebourret
Caprice Bourret mit ihren beiden Söhnen
Caprice Bourret im Jahr 2019
Getty Images
Caprice Bourret im Jahr 2019
Caprice Bourret, US-TV-Bekanntheit
Instagram / capricebourret
Caprice Bourret, US-TV-Bekanntheit
Wie findet ihr es, dass Caprice ihre Kinder dafür bezahlt hat?268 Stimmen
156
Das geht gar nicht!
112
Ach, das ist eigentlich eine gute Idee!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de