Anzeige
Promiflash Logo
Will Arnett half Bradley Cooper, vom Kokain wegzukommen!Getty ImagesZur Bildergalerie

Will Arnett half Bradley Cooper, vom Kokain wegzukommen!

19. Juni 2022, 19:36 - Sharone B.

Bradley Cooper (47) enthüllt weitere Details über seine Sucht! Vor ein paar Tagen machte der Star-Schauspieler überraschend öffentlich, dass er jahrelang von Kokain abhängig gewesen ist. In den späten 1990ern habe er unter einem mangelnden Selbstwertgefühl gelitten und sich deshalb in die Sucht gestürzt. Heute sei der "Nightmare Alley"-Darsteller schon lange clean. Aber wie hat Bradley es geschafft, vom Kokain loszukommen?

Im "Smartless"-Podcast enthüllte der 47-Jährige jetzt: "Es war Will Arnett – er war der Grund. Will Arnett ging im Juli 2000 das Risiko ein, dieses schwierige Gespräch mit mir zu führen, und das brachte mich auf den Weg, mein Leben zu ändern." Wie genau lief das damals ab? Sein Schauspielkollege habe ihn nach einem gemeinsamen Essen mit seiner Freundin beiseitegenommen, weil er so schockiert von Bradleys Verhalten war: "Will sagte: 'Hey Mann, erinnerst du dich an unser Abendessen neulich? Du warst ein echtes Arschloch, Mann!'", schilderte der "Licorice Pizza"-Star.

Das sei der erste Moment gewesen, in dem Bradley erkannte, dass er "ein Problem mit Drogen und Alkohol" hatte. Daraufhin habe er sein Leben komplett umgekrempelt. Was ihm dabei ebenfalls geholfen hatte? "Vater zu sein, hat für mich alles verändert. Alles wird durch die Tatsache, dass ich Vater eines wunderbaren Menschen sein darf, in den Schatten gestellt oder in prächtigen Farben hervorgehoben. Das ist einfach das Allergrößte", ergänzte Bradley, der mit seiner Ex Irina Shayk (36) eine Tochter hat.

Getty Images
Will Arnett, Schauspieler
Getty Images
Bradley Cooper und Will Arnett
Getty Images
Bradley Cooper, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de