Anzeige
Promiflash Logo
Penn Badgley: Masturbationsszenen unangenehmer als SexszenenGetty ImagesZur Bildergalerie

Penn Badgley: Masturbationsszenen unangenehmer als Sexszenen

14. Aug. 2022, 20:48 - Laura K.

Beim Dreh des Netflix-Hits You gab es für Penn Badgley (35) einige unangenehme Momente. In der Serie spielt der Schauspieler, der durch die Serie Gossip Girl bekannt wurde, einen Stalker und Serienkiller namens Joe Goldberg. Dessen Opfer sind junge Frauen, zu denen er sich hingezogen fühlt. So kommt es im Laufe der Serie zu einigen sexuellen Handlungen, deren Dreh herausfordernd für den Hauptdarsteller war. Besonders unwohl fühlte Penn sich dabei bei den Masturbationsszenen.

"Ich muss so tun, als würde ich masturbieren und mir ist klar geworden, dass ich das noch gar nicht so oft vor der Kamera gemacht habe. Du denkst dir: 'Das ist doch kein Ding', und dann findet das ganze vor der Kamera statt, während dir Leute ins Gesicht schauen. Ich muss sagen, manchmal sind solche Szenen schwieriger als die mit einer anderen Person", verriet Penn dieses Jahr in seinem Podcast "Podcrushed". Er erzählte außerdem, dass die Regisseure von "You" besorgt waren, er würde die Masturbationsszenen zu unheimlich aussehen lassen. "Ich spiele einen Mann, der Menschen umbringt und auf der Straße masturbiert. Wie kann es sein, dass ich derjenige bin, der es unheimlich wirken lässt?", versetzte der Netflix-Star.

Dass er während dieser Szenen seine Augen offenließ, sei laut seiner Schauspielkollegen ein Teil des Problems gewesen. Auch der Regisseur hätte ihn schließlich angewiesen, seine Augen beim Filmen zu schließen, berichtete Penn, der unnachgiebig blieb. Immerhin sei es doch nun einmal die Eigenschaft seines Charakters, unheimlich zu sein!

Getty Images
"You"-Star Penn Badgley
Netflix
Penn Badgley, "You"-Darsteller
Netflix
Penn Badgley, "You"-Darsteller
Findet ihr, man merkt, dass Penn das Drehen dieser Szenen unangenehm war?1181 Stimmen
1058
Nein, er macht das so gut!
123
Ja, das merkt man.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de