Anzeige
Promiflash Logo
Kein Sex und wenig Essen: Andrew Garfield hungerte für RolleGetty ImagesZur Bildergalerie

Kein Sex und wenig Essen: Andrew Garfield hungerte für Rolle

29. Aug. 2022, 18:54 - Paul Henning S.

Für seinen Job gibt Andrew Garfield (39) gerne mal was auf! Der Schauspieler eroberte 2012 mit der Hauptrolle in "The Amazing Spider-Man" Fanherzen auf der ganzen Welt. Seitdem bekommt der US-Amerikaner zahlreiche Angebote für Rollen – nimmt dabei allerdings bei Weitem nicht jede an! 2016 schlüpfte er in dem Film "Silence" in die Rolle eines Jesuitenpriesters. Und die verlangte ihm einiges ab: Um sich einzufühlen, verzichtete Andrew wochenlang auf Sex und Essen!

Im Podcast "WTF with Marc Maron" plauderte Andrew jetzt über seine Rolle und die Vorbereitung darauf: "Ich hatte eine unbegreifliche spirituelle Erfahrung. Ich habe ein paar täglichen Rituale für mich entwickelt und sechs Monate lang zölibatär gelebt." Es sei insgesamt eine positive Erfahrung gewesen, fügte er rückblickend hinzu: "Es war cool, ich hatte ein paar wilde, Trip-ähnliche Erfahrungen, weil ich so lange auf Sex und Essen verzichtet habe."

An dem Film war zudem ein echtes Star-Ensemble beteiligt: Martin Scorsese (79) führte Regie und neben Andrew standen Adam Driver (38) und Liam Neeson (70) vor der Kamera. Kameramann Rodrigo Prieto wurde für seien Arbeit mit einer Oscar-Nominierung bedacht und das National Board of Review wählte den Streifen unter die besten zehn Filme des Jahres.

SIPA PRESS
Andrew Garfield in "The Amazing Spider-Man 2: Rise Of Electro"
Getty Images
Andrew Garfield im März 2022 in Los Angeles
Getty Images
Adam Driver, "House of Gucci"-Darsteller
Könnt ihr verstehen, dass sich Andrew für den Film so einschränkte?163 Stimmen
87
Ja, das braucht es für so eine Rolle eben!
76
Nein, das wäre mir viel zu viel!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de