Anzeige
Promiflash Logo
"Hatte Angst": Weitere Klägerin beschuldigt Harvey WeinsteinGetty ImagesZur Bildergalerie

"Hatte Angst": Weitere Klägerin beschuldigt Harvey Weinstein

8. Nov. 2022, 15:36 - Marlene W.

Die Anschuldigungen gegen Harvey Weinstein (70) nehmen kein Ende! Der Hollywood-Filmproduzent muss sich aktuell vor Gericht wegen mutmaßlichen sexuellen Missbrauchs verantworten. Wiederholt wurde ihm vorgeworfen, seine Machtposition gegenüber jungen Schauspielerinnen ausgenutzt und sie sexuell genötigt zu haben. Der Prozess in Los Angeles soll bis Thanksgiving aber wohl abgeschlossen werden. Nun legte eine weitere Klägerin vor Gericht ihre Aussagen gegen ihn dar!

Wie unter anderem Fox News berichtete, sagte ein weiteres mutmaßliches Opfer in dem Prozess aus. Die Schauspielerin Lauren Young (29) traf sich 2013 angeblich mit dem Filmemacher in einem Hotel. Laut ihren Aussagen habe er sich im Badezimmer direkt seiner Kleidung entledigt. Der 70-Jährige soll sie anschließend genötigt haben, während er masturbierte. Lauren habe sich nicht gewehrt und erklärte dazu: "Ich hatte Angst vor Harvey Weinstein, dass er mich verletzen oder jemanden schicken würde, um mich zu verletzen, dass er meine Karriere ruinieren oder mein Leben zur Hölle machen würde."

Harverys Anwalt stellte die Aussagen der Anklägerin jedoch infrage und wies auf mögliche Ungereimtheiten hin. Laut dem Juristen hätte sich der Regisseur niemals so schnell, wie Lauren es beschrieb, ausziehen können. Doch die Schauspielerin hielt an ihrer Aussage fest und erklärte, dass sie "angewidert" gewesen sei. "Er ist definitiv ein Monster", sagte sie weiter aus.

Instagram / lo_young
Lauren Young im März 2022
Getty Images
Harvey Weinstein vor Gericht im Juli 2021
Instagram / lo_young
Lauren Young im Juni 2022


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de