Anzeige
Promiflash Logo
Megaschulden: Wird Lilly Becker jetzt der Prozess gemacht?Instagram / lillybeckerofficialZur Bildergalerie

Megaschulden: Wird Lilly Becker jetzt der Prozess gemacht?

5. Dez. 2022, 21:48 - Paul Henning S.

Muss sich Lilly Becker (46) bald vor Gericht verantworten? Die Ex-Frau von Tennislegende Boris Becker (55) sorgte in den vergangenen Wochen eigentlich für tolle Neuigkeiten: Denn das Model bestätigte Ende Oktober, dass es einen neuen Mann an seiner Seite gibt. Trotz Fernbeziehung wirkte die Beauty richtig happy mit ihrem Neuen. Doch jetzt steht Lilly offenbar Ärger ins Haus: Denn wegen eines Schuldenberges soll ihr nun der Prozess gemacht werden.

Wie Bild jetzt unter Berufung auf Justizkreise berichtete, fordere ein früherer enger Freund eine große Geldsumme von Lilly: Dabei soll es sich bei einer Klage in Deutschland und einer in England um insgesamt 500.000 Euro handeln. Bei dem Geld handele es sich nach Informationen des Blattes um ein Darlehen, dessen Rückzahlung nun eingefordert werde. Lilly selbst äußerte sich bislang nicht zu dem Bericht.

Eine Freundin der Beckers stellte gegenüber dem Blatt aber die Zahlungsfreude der Niederländerin infrage: "Lilly unterschrieb Darlehensverträge und versicherte, jeden Cent zurückzubezahlen. Bis heute tat sie dies nicht." Allein die Mieten betrügen mehrere tausend Euro monatlich, fügte die Quelle hinzu.

Instagram / lillybeckerofficial
Lilly Becker im Oktober 2021
Getty Images
Lilly Becker im Oktober 2022
Instagram / lillybeckerofficial
Lilly Becker, Model
Meint ihr, dass sich Lilly noch zu den Berichten äußern wird?1256 Stimmen
332
Ja, bestimmt.
924
Nein, das bezweifle ich eher.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de