Promiflash Logo
Nach Geburt: Paloma Faith hatte jahrelang Schmerzen beim SexGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Geburt: Paloma Faith hatte jahrelang Schmerzen beim Sex

- Charlotte Stehr

Für Paloma Faith (42) waren die vergangenen Jahre von Schmerzen geprägt. In ihrem neuen Buch "Milf: Motherhood, Identity, Love and F*ckery" spricht die Sängerin nun über ihr Leid. "Nichts war für mich so schmerzhaft wie das erste Mal, als ich nach der Entbindung Sex hatte", heißt es in einem Auszug, der The Sun vorliegt. Ihre erste Tochter war 2016 auf die Welt gekommen. Danach habe es Jahre gedauert, bis der Popstar im Bett keine Beschwerden mehr gehabt habe. Nach der Geburt ihres zweiten Kindes seien die Probleme sofort wieder losgegangen.

In der Autobiografie thematisiert die "Only Love Can Hurt Like This"-Interpretin auch das Liebes-Aus mit ihrem Ex-Mann Leyman Lahcine. Nach 13 gemeinsamen Jahren trennten sich die beiden Ende 2022. "Ich bin jetzt alleinstehend und Mutter von zwei Kindern, mit einer gescheiterten Beziehung zu ihrem Vater und zwei weiteren gescheiterten Beziehungsversuchen danach", erzählt Paloma ganz offen. Allerdings habe die Musikerin durch ihren Herzschmerz eine Sache gelernt: Zum ersten Mal in ihrem Leben genieße sie es, Zeit alleine zu verbringen.

Palomas neuestes Album war im Frühjahr erschienen. Auf der Platte hatte die 42-Jährige die Trennung von Leyman verarbeitet. Zu Gast in der "Jonathan Ross Show" erklärte sie, dass der Künstler nicht so begeistert von der Musik gewesen wäre: "Er war schon ein bisschen enttäuscht, als er das Ende meines 'How You Leave A Man'-Videos sah. Er sagte: 'Warum liege ich im Kofferraum?'" Mit dem Clip habe sie ihm nicht drohen wollen. "Das ist eine Metapher, Baby!", versicherte die Britin.

Paloma Faith, Sängerin
Instagram / palomafaith
Paloma Faith, Sängerin
Leyman Lahcine und Paloma Faith im Juni 2016
ActionPress
Leyman Lahcine und Paloma Faith im Juni 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de