The Dark Knight Rises – so lautet der Titel des neusten Batman-Streifens, der sich mit Sicherheit zu einem der Blockbuster des Jahres 2012 mausern wird. Nachdem in den letzten Tagen vor allen Dingen Berichte und Schlagzeilen um den Alptraum, der sich bei der Premiere des Films in Aurora abspielte, die Presse dominierten, gibt es nun wieder ein paar erfreulichere Meldungen um die Hollywood-Produktion.

Wie es scheint, steckt Anne Hathaway (29), die im neusten Werk über den Superhelden im Fledermaus-Kostüm die Rolle der Catwoman übernommen hat, mitten in Verhandlungen über einen eigenen Catwoman-Spin-Off. Gegenüber Digital Spy erklärte die New Yorkerin: „Falls der Regisseur Christopher Nolan Interesse daran hat, dann bin ich auf jeden Fall ebenfalls interessiert. Ich glaube, es wäre wunderbar, mehr von ihr zu sehen, aber nur unter der Bedingung, dass es mit den richtigen Leuten realisiert wird. Sie lebt in Gotham City, also müsste der Film von Leuten gemacht werden, die dieses Gotham City erschaffen haben. So sehe ich das zumindest.“

Christopher Nolan (41) selbst meinte erst vor Kurzem über die Darstellerin, die bei der New York-Premiere des Epos alle überstrahlte, dass sie einen unglaublichen Charakter habe und er hoffe, „dass die Leute sich darauf freuen, sie zu sehen und danach mehr davon wollen.“ Mal sehen, ob wir tatsächlich noch mehr von dieser sexy Catwoman zu sehen bekommen!