Das Cosby Show Spin-off "College Fieber" werden eingefleischte Fans der Huxtable-Familie ganz sicher noch kennen. Die Serie wurde in den Jahren 1987 bis 1993 gedreht und beschäftigte sich inhaltlich mit dem Leben von Tochter Denise (Lisa Bonet) auf dem Hillman-College, bis diese vorübergehend nach Afrika geht, danach liegt der Fokus auf ihren Kommilitonen.

Ab 1989 war auch Schauspieler Lou Myers in der Comedy zu sehen und grummelte sich darin in die Herzen der Zuschauer. Als Mr. Vernon Gaines, Eigentümer des Campus-Treffpunkts, wurde der im Jahr 1935 geborene Mime einem größeren Publikum bekannt. In seinen Anfangszeiten am Broadway und als Pianist tätig, spielte er später in Produktionen wie "Wedding Planner" oder "The Fighting Temptations". Gestern verstarb der Schauspieler im Alter von 77 Jahren an Herzversagen.

Vermutlich hat er sich nie von einer Lungenentzündung erholt, wegen der er bereits im Dezember in ein Krankenhaus gebracht wurde; nach seiner Entlassung im Januar war ein erneuter Rückfall erfolgt. Lou Myers hinterlässt seine 95-jährige Mutter und einen Sohn.