„Sabrina – total verhext!“ war eine amerikanische Sitcom, die sich auch hierzulande großer Beliebtheit erfreute und natürlich noch immer erfreut! Von 1996 bis 2003, also ganze sieben Jahre lang, wurde die Serie produziert und ausgestrahlt.

Als bekannteste der Figuren in der Serie ging natürlich Melissa Joan Hart (36) hervor, von Beginn bis Ende der Serie verkörperte sie die Hauptfigur: Die junge Hexe Sabrina, die bei ihren beiden Tanten lebt. Doch natürlich hatten auch die anderen Charaktere viele Fans. Besonders die schwarze, sprechende Katze Salem überzeugte sieben Staffeln lang mit Humor und Charme. Doch was macht Salem jetzt?

In der Originalfassung wurde Kater Salem Saberhagen vom Produzenten und Schauspieler Nick Bakay (52) gesprochen. Auch wenn die Serie eingestellt wurde, so ist Bakay noch fleißig im Geschäft tätig. So schreibt er derzeit eine wöchentliche Sportkolumne namens „Nick Bakay's Manly House of Football“ für die Page NFL.com. Außerdem wird der Schauspieler manchen auch aus King of Queens bekannt sein. Dort wirkte er in einigen Episoden mit, schrieb aber auch einige. Von 2006 bis 2010 produzierte er die beliebte Sitcom „Til Death“, bei der er ebenfalls in einigen Episoden persönlich mitwirkte. Man sieht also, genau wie Melissa hat auch Nick weiterhin gut zu tun und sich erfolgreich neue Aufgaben gesucht.