Der Schauspieler Colin Farrell (34) stattete der amerikanischen Version der Sesamstraße kürzlich einen Besuch ab. Der Schauspieler bezeichnet diesen Auftritt gegenüber der Sun als „eines der Highlights“ seiner gesamten Karriere.

Während seines Auftrittes sollte er, gemeinsam mit dem süßen Elmo, das Wort "ermitteln" erklären. Er genoss den Drehtag scheinbar sehr. „Wir drehten eine Szene mit ein paar sprechenden Karotten, es war genial!“ erzählte er außerdem ganz begeistert.

Neben Colin Farrell sind in der mittlerweile 41. „Sesame Street“-Staffel weitere prominente Gäste wie Chris O’Donnell (40) und Katy Perry (25) zu sehen. Letztere bekam einen Rüffel für ihren freizügigen Auftritt in der Kinderserie - ob Colin da ein besseres Vorbild für Kids ist? Schließlich kursierte ein Sextape von ihm im Netz und er machte immer wieder Schlagzeilen mit Drogen- und Knastgeschichten. Wie auch immer. Der einstiege Bad Boy gibt sich in seinem Auftritt ganz brav und sehr witzig. Schaut doch am besten selbst rein, wie Colin, Elmo und ein paar Karotten nach den richtigen Worten ringen.