11 Millionen Zuschauer hatte diese Sendung zu ihren besten Zeiten: „Die Traumhochzeit“! Von 1992 bis 2000 moderierte Hollands Moderatorinnen-Export Nummer 1, Linda de Mol (48), die Sendung, in der einer der Partner zusammen mit der Produktionsfirma zunächst das perfekte Flair für einen Heiratsantrag schuf. Danach mussten drei Paare gegeneinander bei diversen Spielen antreten – und der Gewinn war logischerweise eben eine echte „Traumhochzeit“.

Nun war dieser Show-Klassiker 12 Jahre von der Bildfläche verschwunden, aber an alle, die die Sendung bereits damals toll fanden: Sie kommt zurück! Allerdings nicht mit Linda als Moderatorin, sondern mit einer Dame, die man aus GZSZ nur allzu gut kennt. Susan Sideropoulos (31) wird in Zukunft durch das Programm führen, zusammen mit dem Schauspieler und Moderator Yared Dibaba (43). Zudem ließ die Senderchefin von RTL, Anke Schäferkordt gegenüber Horizont verlauten: Die Sendung feiert ihr Comeback, „allerdings in einer deutlich moderneren Version, ähnlich wie es uns dieses Jahr auch bei Der Bachelor gelungen ist.“

Na, wenn das nicht nach einer unterhaltsamen Sache klingt! Und romantisch wird es noch dazu, wir sind schon sehr gespannt darauf, wie die Neuauflage von „Die Traumhochzeit“ sein wird. Eigentlich müsste sie ja traumhaft werden!