Die meisten Schauspieler würden sich wohl sehr freuen, einen Gastauftritt bei der Hit-Show Two and a half Men angeboten zu bekommen. Nicht so Denise Richards (40). Laut TMZ sollen die Produzenten der Serie versucht haben, sie als Gaststar für Ashton Kutchers (33) Debutfolge gewinnen zu können. Doch Denise hat dieses Angebot offenbar abgelehnt.

Da es sich immerhin um die erste Folge ohne ihren Ex-Mann Charlie Sheen (45) handeln wird, ist sie natürlich befangen. Schließlich betonte sie erst kürzlich, dass er ihr trotz allem, was zwischen ihnen vorgefallen ist, immer noch wichtig ist. Doch scheinbar ist es nicht nur ihre Loyalität ihrem Ex gegenüber, die sie davon abhielt, eine Gastrolle in der Erfolgsserie zu übernehmen, sondern auch ihre Furcht vor Charlies Reaktion: „Charlie würde mich das nie vergessen lassen.“

Sie möchte nicht dazu beitragen, Charlie, der durch seine Eskapaden seinen Job bei der Serie verlor, weiter zu demütigen. Die Produzenten, allen voran Serienschöpfer Chuck Lorre (58), kennen diese Skrupel offensichtlich nicht oder warum sonst würden sie ausgerechnet Charlie Sheens Ex-Frau für einen Gastauftritt gewinnen wollen?