Sicherlich erinnert ihr euch noch an den Ohrwurm „MmmBop“ aus dem Jahr 1997, der von den drei Brüdern Isaac (30), Taylor (27) und Zac Hanson (25) komponiert wurde und auf der ganzen Welt Erfolge feierte. Nachdem die Hansons, die in Deutschland auch häufig mit der Musikerfamilie Kelly Family in Verbindung gebracht wurden, sich mit ihrer ersten Single einen Namen im Popbusiness gemacht haben, wurde es auch schon wieder ganz schnell ruhig um sie. Als so genanntes „One Hit Wonder“ blieben sie den meistens Leuten im Gedächtnis.

Dabei zogen sich die Jungs gar nicht zurück, sondern gründeten 2003 ihr eigenes Label und brachten diverse Alben raus. Nicht musikalisch haben sich die Hanson-Brüder weiterentwickelt, auch äußerlich sind sie kaum wiederzuerkennen.

Das zeigen die neuesten Bilder der drei, auf denen Isaac, der frühere Mädchenliebling Taylor und Nesthäkchen Zac viel reifer aussehen, was nicht zuletzt an der Tatsache liegen mag, dass jeder von ihnen bereits verheiratet ist und Kinder hat. Bei ihren weiblichen Fans kommen sie aber sicherlich immer noch gut an. Vor allem Zac darf sich wahrscheinlich über viel Fanpost freuen, schließlich ähnelt er der beliebten Popsensation Justin Bieber (16) Frisuren technisch gesehen doch wirklich sehr.