Lange Zeit wurde nur gemunkelt, dass Germany's next Topmodel-Gewinnerin Lena Gercke (23) und Fußballer Sami Khedira (24) ein Paar seien. Im Sommer erwischte man sie dann erstmals gemeinsam in der Öffentlichkeit. Ende letzten Jahres zeigten sie sich dann stolz als Paar der Öffentlichkeit – wollten sich jedoch nicht zu ihrer Beziehung äußern.

Dies hat sich nun geändert und Lena und Sami plaudern ganz offen über Privates. In der GQ erzählt das Model: „Wir haben einfach eine schöne, aber auch wunderbar normale Beziehung. Vermutlich haben wir beide genau das gesucht!“ Der Fußballer erklärt dann, warum sich die beiden Turteltauben so lange versteckten: „Wir sind beide öffentliche Personen und haben uns von Beginn an klargemacht, dass wir damit umgehen müssen. Andererseits ist gerade die Anfangszeit einer Beziehung eine sensible Phase, die wollten wir nicht aufs Spiel setzen. Wir wollten nicht jeden teilhaben lassen!“

Die beiden Verliebten sind ja viel unterwegs und treffen sich nun meist in Samis Wohnort Madrid. Lena fühlt sich in dieser Wahlheimat schon pudelwohl: „Ich brauchte nach dem ganzen Rummel der letzten Jahre dringend eine Homebase, wo ich auch mal runterkommen kann. Und die ist hier mit Sami in Madrid.“ Die zwei verbindet auch eine ganz besondere Beziehung und Lena bezeichnet Sami mittlerweile als ihren wichtigsten Ansprechpartner: „Ich bin seit Jahren von meiner Familie weg, immer allein unterwegs. Natürlich ist Sami der wichtigste Ansprechpartner, Nähe und Vertrauen sind mir das Wichtigste, das ist die Basis.“

Es scheint, als hätten Lena und Sami trotz ihres immensen Berufsstresses und der Kürze ihrer Beziehung schon eine richtig enge Bindung! Wir sind gespannt, was sie und als nächstes zu erzählen haben!