In seinen Filmen rettet Tom Cruise (49) gerne mal die Welt, doch für seine Tochter Suri (5) ist er auf ganz andere Weise ein Held, nämlich, wenn er mit ihr einen Ausflug ins Disneyland unternimmt. Solch ein Vater-Tochter-Trip fand jetzt statt und natürlich blieb das von Paparazzi nicht unbemerkt.

So können wir jetzt alle Zeuge von Suris märchenhaftem Tag im Kinderparadies sein, wo sie ihren vielbeschäftigten Papa ganz für sich hatte. So genossen Vater und Tochter einen sonnigen Tag im Disneyland, fuhren auf einem Karussell, machten eine Bootstour, aßen und tranken die typischen Snacks eines Vergnügungsparks und fuhren sogar gemeinsam in einer riesigen Tasse. Das machte nicht nur der kleinen Suri, die sich natürlich auch noch ihr Gesicht lustig schminken ließ, richtig viel Spaß, auch Tom sieht auf den Fotos aus, als hätte er sich prächtig amüsiert.

Natürlich war auch die Nanny dabei, doch kümmerte sich Tom rührend um seine Kleine. Wer allerdings fehlte bei dem Ausflug, war Katie Holmes (33). Aus welchem Grund sie nicht dabei war, ist nicht bekannt. Doch hatte sie in letzter Zeit viel alleine mit ihrer Tochter unternommen, als Tom bei den Dreharbeiten seines neuen Films „One Shot“ war. Vielleicht sollte es also bewusst ein Vater-Tochter-Tag werden.