Miley Cyrus (19) hat definitiv ein ganz großes Herz für Vierbeiner. Ihre drei Hunde Lily, Floyd und Ziggy bekommen nämlich jetzt Gesellschaft von Happy! Und Happy trägt seinen Namen zu Recht, denn er hatte Glück, dass Miley ihn gefunden hat. Denn das süße Hundchen wurde einfach ausgesetzt. Miley twitterte gestern: „Er war in einem Karton, der vor Walmart stand. Ich verstehe einfach nicht, wie Menschen so grausam sein können. Deswegen haben wir ihn Happy genannt. Es ist ein kleiner Junge, aber wir sind nicht zu 100 Prozent sicher, was er ist – vielleicht ein Rottweiler-Beagle-Mix :)“

Damit auch jeder verstehen kann, warum Miley diesen großen Hunde-Augen nicht widerstehen konnte, postete sie gleich ein paar Bilder des tierischen Familienzuwachses. Auf einem ist Miley mit Happy gerade beim Friseur und lässt sich die Haare machen, während der Kleine ganz ruhig in ihrem Arm liegt. Wirklich bezaubernd. Und während Mama sich verwöhnen ließ, sah man Papa Liam Hemsworth (22) beim Einkauf: Jede Menge Hundefutter und eine große, gemütliche Hundematte trug er unter dem Arm. Happy wird es bei den beiden sicherlich richtig gut gehen.