Vergangene Nacht fanden in Los Angeles die MTV Video Music Awards statt. Zu diesem Anlass stürmten wieder zahlreiche Stars das Staples Center und fieberten der Verleihung entgegen. Zu den absoluten Abräumern des Abends wurde ausgerechnet eine britisch-irische Band: One Direction! Doch auch Rihanna (24) und Katy Perry (27) konnten sich über einen Preis freuen.

Natürlich ließen sich aber auch die Stars, die nicht für einen Award nominiert waren, das Event nicht entgehen. So kamen die Twilight-Stars vorbei und präsentierten einen neuen Video-Ausschnitt aus dem zweiten Teil von Breaking Dawn. Und auch Miley Cyrus (19) flanierte über den Red Carpet. Die 19-Jährige sah dabei doch ziemlich gereift aus. Mit ihrem frechen Kurzhaarschnitt, den sie dieses Mal nach oben gestylt hatte, sah sie wesentlich erwachsener aus, als noch bei den letzten Events mit langen Haaren. Fast ein wenig streng mutete ihr düsterer Look an, auch wenn Miley einen leicht verruchten Blick aufsetzte, als sie für die Fotografen posierte.

Die gewünschte Prise Sexiness durfte natürlich auch nicht fehlen und wurde ihr durch ein tiefes Dekolleté und die transparente Rückseite des bodenlangen, schwarzen Kleides, das sogar am Po und am Oberschenkel kleine, transparente Stoffstreifen aufwies, verliehen.

Zu dem dunklen Outfit setzte Miley ganz auf silberne, funkelnde Accessoires, die ihrem Look einen glamourösen Touch verpassten.