Dass Miley Cyrus (20) ihr Image gewechselt hat, ist hinlänglich bekannt. Schon seit geraumer Zeit lässt sie ihrem rockigen Ich freien Lauf und präsentiert sich in der Öffentlichkeit gerne in dunklen Kombinationen und zerfetzten Jeans.

Auch aktuell hat sich Miley einmal mehr für ein Ensemble entschieden, das allen Kritikern den Wind aus den Segeln nimmt. Miley, die ihre schlanke Silhouette in eine knappe Jeans-Short gehüllt hat, flaniert gut gelaunt durch Los Angeles und zeigt bei ihrem nachmittäglichen Spaziergang ziemlich viel Haut. Der halbe Po fällt aus ihrem Höschen hervor, was Miley aber nicht davon abhält weiterhin geschmeidig an den Paparazzi vorbei zu schweben. Sehr selbstbewusst zeigt sie ihren schlanken Body, der durch die Wahl ihrer Kleidung noch stärker betont wird. Aber nicht nur ihre Kehrseite macht so einiges her, auch ihre Frontansicht kann sich sehen lassen. Miley setzt auf bauchfrei und führt gekonnt vor, wie frau diesen Trend perfekt umsetzt. Auffallend ist, dass der Schnitt ihrer Hose die dünne Taille unterstützt und sie insgesamt noch dünner wirken lässt.

Möchte sich Miley vielleicht sogar schon für ihr Brautkleid auf Traummaße hungern? Möglich wäre es, denn wie aus den USA gemunkelt wird, dauert es nicht mehr lange, bis Hollywoods Traumpaar sich das Ja-Wort gibt.