Ehre wem Ehre gebührt! Evelyn Burdecki (30) wurde von den Zuschauern zur neuen Dschungel-Queen bei Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! gewählt. Ihr Erfolgsrezept: Die 30-Jährige zeigte sich durch ihre chaotische und verpeilte Art stets authentisch, meisterte gelassen die Konfrontation mit Ex Domenico De Cicco (35) und biss sich im Finale durch die letzte Dschungel-Prüfung – aß unter anderem einen lebendigen Skorpion und schlürfte ein Bier aus pürierten Kakerlaken, Mehlwürmern, Grillen und Kuh-Urin. Bereut Evelyn irgendetwas davon?

In Ich bin ein Star... Die Stunde danach stand die Düsseldorferin Rede und Antwort: "Wenn ich jetzt nochmal reinkommen würde – was ich nicht hoffe, sonst laufe ich nämlich weg – würde ich alles genauso machen." Die frischgebackene Königin verriet außerdem, dass es vor der Sendung einen wertvollen Tippgeber für sie gegeben habe. "Er meinte, dass ich über meine Gefühle sprechen muss und zeigen soll, wie ich wirklich bin, sonst spüre mich der Zuschauer nicht." Gesagt getan. Evelyn ergänzte: "Ich habe immer versucht, die anderen nicht schlecht dar stehen zu lassen, denn jeder hat seinen ganz eigenen Charakter."

Während ihrer Zeit in Down Under kam sie zu der Erkenntnis, dass man sich im Camp vorrangig mit sich selbst beschäftigen müsse. "Man darf nicht darauf achten, was andere machen, sondern sich nur auf sich selbst konzentrieren und daran auch wachsen", meinte Evelyn.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de

Evelyn Burdecki, Dschungelcamp-Kandidatin 2019TV NOW
Evelyn Burdecki, Dschungelcamp-Kandidatin 2019
Evelyn Burdecki im Dschungelcamp 2019TV NOW
Evelyn Burdecki im Dschungelcamp 2019
Evelyn Burdecki in AustralienInstagram / evelyn_burdecki
Evelyn Burdecki in Australien
Findet ihr, dass Evelyn sichtbar an ihren Herausforderungen gewachsen ist?3709 Stimmen
3245
Auf jeden Fall, sie hat eine tolle Entwicklung genommen!
464
Eher nicht, ich konnte keine Veränderung bei ihr wahrnehmen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de