Promiflash Logo
Anzeige gegen Stefan Mross: Täuschte er ein Rentnerpaar?Getty ImagesZur Bildergalerie

Anzeige gegen Stefan Mross: Täuschte er ein Rentnerpaar?

- Mareike Bauer

Stefan Mross (48) steht im Verdacht, ein Rentnerpaar arglistig getäuscht zu haben. Wie Bild berichtet, hatten Alfonz und Bettina im Sommer 2023 das Haus des Schlagersängers für 835.000 Euro gekauft. Doch bei der Besichtigung hatte Stefan den beiden wichtige Informationen verschwiegen: Die Stromkosten liegen deutlich höher als angegeben und die Solaranlage war defekt – es entstand ein Wasserschaden von über 10.000 Euro. Die als "einzigartige, exklusive Toskana-Villa" angegebene Immobilie hatte sich als Albtraum entpuppt, wie der Rentner erzählt: "Hätten wir das vorher gewusst, hätten wir es nicht gekauft. Denn diese Stromkosten können wir uns nicht leisten."

Die beiden sind von Stefan dermaßen enttäuscht, erklärt die 62-Jährige: "Gerade von jemandem, der in der Öffentlichkeit steht und eigentlich eine Vorbildfunktion haben sollte, haben wir Fairness und Ehrlichkeit erwartet. Heute müssen wir sagen: Offenbar wollte er die Immobilie so schnell wie möglich loswerden." Zu einem Gespräch zwischen dem "Immer wieder sonntags"-Moderator und dem Ehepaar sei es noch nicht gekommen, Stefan weigere sich. Jetzt haben Alfonz und Bettina eine Strafanzeige wegen arglistiger Täuschung erstattet.

Schon im vergangenen Jahr stand Stefan im schlechten Licht. Ihm wurde vorgeworfen, er habe ein Alkoholproblem. Auch seine Ex-Freundin Anna-Carina Woitschack (31) bestätigte diese Aussage in einem Interview mit Bild: "Sein Umfeld weiß das. Unsere Freunde und ich haben ihn jahrelang gebeten, er solle sich endlich professionelle Hilfe holen. Er hatte es mir versprochen. Ich habe ihn darin bestärkt, denn allein schafft er es nicht, vom Alkohol loszukommen." Der Schlagersänger dementierte die Vorwürfe und sah es als Hetzkampagne, wie er im "Assenheimers Promitalk"-Podcast erklärte: "Es war eine ganz gezielte Hetzkampagne. Ja, klar trinkt man mal was an der Hotelbar. Ich kann jetzt nicht sagen, ich setze mich da mit einem Pfefferminztee hin."

Stefan Mross im September 2017 in München
Getty Images
Stefan Mross im September 2017 in München
Stefan Mross, Schlagerstar
Instagram / stefan.mross
Stefan Mross, Schlagerstar
Glaubt ihr, Stefan Mross wird sich noch zu dem Vorwurf äußern?
126
316


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de