Traurige Nachricht aus Amerika: Reality-TV-Star Ahmad Givens, der besser unter dem Namen Real bekannt war, ist im Alter von nur 33 Jahren seinem Krebsleiden erlegen. 2013 diagnostizierten die Ärzte bei ihm einen Darmkrebs im Stadium 4. Nach einer Operation sahen die Genesungschancen zuerst gar nicht so schlecht aus, doch dann kehrte der Krebs zurück und auch die anschließenden Chemotherapien konnten den VH1-Star nicht mehr retten. Am Freitagabend verstarb Real nun, nachdem er wenige Stunden zuvor Probleme mit dem Sehen und dem Sprechen bekam.

Real
Instagram / realstallionaire
Real

Reals Bruder Chance veröffentlichte bereits ein erstes Statement nach dessen Ableben. "Ich sehe dich eines Tages wieder und dann tanzen wir zusammen in Gottes Königreich. Keine Worte können meine Trauer beschreiben, betet für mich!" Die beiden Brüder wurden durch die Reality-TV-Show "I love New York" bekannt, in der sie um die Liebe Tiffany Pollards kämpften, die wiederum zuvor bei Rapper Flavor Flav (55) abblitze. Zwar konnten beide das Herz von "New York" nicht gewinnen, bekamen aber im Anschluss wiederum ihre eigene Dating-Show "Real Chance of Love."

Instagram / realstallionaire
Real
Instagram / realstallionaire
Real