Das Outing von Christian Polanc (36) war 142240">eine große Überraschung für seine Let's Dance-Kollegen. Einer, der sich allerdings besonders für den Tänzer freut, ist Matthias Steiner (32). Im Promiflash-Interview erklärt er auch, wieso das so ist.

Matthias Steiner
RTL / Stefan Gregorowius
Matthias Steiner

"Eine Überraschung war das in dem Sinne nicht für mich. Wir haben ja heute schon relativ viele, die das zugeben und ich bin froh, dass sie es heutzutage können und dürfen. Denn ich glaube es gibt nichts Schlimmeres, vor allem für die Psyche, wenn man sich versteckt halten muss", sagt Matthias, der auch den Zeitpunkt für das Outing nachvollziehen kann. "Ich denke mal, es musste wahrscheinlich raus aus ihm und deswegen hat er sich keine Gedanken gemacht, wann er es macht. Für mich hat das menschlich aber auch kein großes Gewicht. Er ist für mich der Christian und ich finde ihn total sympathisch und ich muss ehrlich sagen, ich mag seine Art zu tanzen, die sieht einfach elegant aus." Ein wirklich süßes Kompliment an seinen Let's Dance-Kollegen.

Christian Polanc und Enissa Amani
RTL / Stefan Gregorowius
Christian Polanc und Enissa Amani

Negative Auswirkungen für Christian und Enissa schließt er auch aus. "Wenn die beiden weiterhin so eine flotte Sohle aufs Parkett legen, dann wird da nichts passieren, weil das machen sie sehr gut. Sie sind gute Tänzer und von daher kann ich mir das nicht vorstellen."

Matthias Steiner
RTL / Stefan Gregorowius
Matthias Steiner

Alle Infos zu "Let's Dance" findet ihr im Special bei RTL.de