Es war ein großer Schock für seine Familie und die Fans: Caleb Logan Bratayley verstarb letzten Donnerstag vollkommen unerwartet. Nur einen Tag vor seinem Tod hatte der Youtube-Star noch ein Video aufgenommen.

Instagram / officiallybratayley

Die Todesursache ist noch immer unbekannt, seine Eltern teilten lediglich mit, dass Caleb eines natürlichen Todes gestorben sei. Und das Ableben des 13-Jährigen muss tatsächlich total überraschend gewesen sein, denn nur einen Tag zuvor hatte er noch einmal die Kamera in die Hand genommen. In dem Film sitzt der Junge putzmunter am Frühstückstisch - doch beim Zuschauer erzeugt es eine Gänsehaut. Caleb machte sich in dem 12-Minüter Gedanken über seine Zukunft und sprach mit seinem späteren Ich. Am Samstag postete seine Familie den Clip auf Calebs Youtube-Kanal und schrieb dazu: "Wir wollten dieses Video posten, um einen gesunden und glücklichen Caleb zu zeigen, der liebt, was er tut."

Instagram / officiallybratayley

Der Teenager blödelte mit seinen Geschwistern herum und fragte sich, ob es zukünftig wohl eine neue Sportart geben würde, die ihm gefällt. Dann verabschiedete er sich von seinen Fans: "Wir sehen uns morgen, Leute!", doch dazu sollte es nicht mehr kommen. Seine Eltern blendeten deshalb am Ende des Films bewegende Worte ein: "Leider starb Caleb am Tag, nachdem wir dieses Video aufnahmen. Er wird nie die Gelegenheit bekommen, sein zukünftiges Ich kennenzulernen. Keiner von uns wird das und wir sind untröstlich, weil er bestimmt großartig gewesen wäre. Bitte küsst eure Kinder und sagt ihnen jeden Tag, dass ihr sie liebt. Ihr wisst nie, welcher Tag ihr letzter sein wird."

Instagram / officiallybratayley

Das letzte Video von Caleb und seiner Familie seht ihr hier: