Fiese Pöbel-Attacke auf Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus! Die 36-Jährige wurde während eines Zweiliga-Spiels von einem Spieler heftig beleidigt - und das hat jetzt Konsequenzen.

Getty Images

Kerem Demirbay spielt bei Fortuna Düsseldorf und flog am Wochenende nach einem wiederholten Foul mit Gelb-Rot vom Platz. Geleitet hatte diese Partie Deutschlands erfolgreichste Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus. Der Kicker nahm den Platzverweis aber keineswegs einfach so hin und soll laut der BILD zu ihr gesagt haben: "Ich finde, Frauen haben im Männerfußball nichts zu suchen!" Eine heftige Beleidigung für eine Frau, die in der Fußball-Welt doch sonst eigentlich sehr geschätzt und respektiert wird.

Bibiana Steinhaus
Getty Images
Bibiana Steinhaus

Dass dieser freche Satz nicht ohne Folgen bleibt, bekommt Demirbay jetzt spüren. Laut dem DFB muss sich der Spieler auf eine Sperre von zwei bis drei Monaten einstellen, außerdem kostet ihn dieser blöde Spruch satte 10.000 Euro! "Mir tut es extrem leid, was ich zu Frau Steinhaus gesagt habe. Diesen Satz hätte ich niemals sagen dürfen, denn es entspricht auch nicht meinem Frauenbild!" Eine späte Einsicht...

Jürgen Klopp und Bibiana Steinhaus
Getty Images
Jürgen Klopp und Bibiana Steinhaus