Eine traurige Nachricht für alle Musikliebhaber der Neunziger: Sänger Attrell Cordes, der als Prince Be mit der Band P.M. Dawn bekannt wurde, ist verstorben. Mit nur 46 Jahren erlag er einem Nierenversagen, das auf seine jahrelange Diabetes-Erkrankung zurückzuführen sei.

Popgruppe P.M. Dawn in Hamburg
Augustin,Christian/ActionPress
Popgruppe P.M. Dawn in Hamburg

Am vergangenen Freitag soll der Sänger in einem Krankenhaus in seinem Heimatort New Jersey gestorben sein, wie das People-Magazin berichtet. Auf der offiziellen Facebook-Seite der Band, die aus Attrell Cordes und seinem Bruder Jarrett bestand, wurde die tragische Nachricht bestätigt. "Prince Be, ruhe für immer in Frieden, der Schmerz der Diabetes kann dir jetzt nichts mehr anhaben. Mein Herz hat jetzt Frieden, weil du so lange gelitten hast. Sag Oma, dass ich sie grüße", lauten die rührenden Abschiedsworte des Angehörigen.

P.M. Dawn zu Besuch in Hamburg
Augustin,Christian/ActionPress
P.M. Dawn zu Besuch in Hamburg

P.M. Dawn war in den frühen 90er Jahren supererfolgreich, am bekanntesten war der Nummer eins Hit "Set Adrift on Memory Bliss", mit dem Attrell und Jarrett durchstarteten. Der Verstorbene hinterlässt seine Frau Mary und die drei gemeinsamen Kinder Christina, Mia und Brandon.

Popgruppe P.M. Dawn
Young Americans/ActionPress
Popgruppe P.M. Dawn