Wer erinnert sich nicht daran: 2007 wurde die damals blutjunge Rihanna (29) durch ihren Hit "Umbrella" quasi über Nacht weltberühmt. Doch eigentlich hätte dieser Ruhm Britney Spears (35) gegolten. Der Song wurde nämlich eigentlich für sie geschrieben. Rihannas "We Found Love" hingegen sollte eigentlich von Nicole Scherzinger (39) umgesetzt werden. Ähnliches gilt für den Debüt-Hit der Pussycat Dolls. "Don't Cha" war ursprünglich für It-Girl Paris Hilton (36) gedacht, bescherte aber letztendlich der Girlgroup aus Amerika den Durchbruch. Und zu guter Letzt: Justin Timberlakes (36) "Rock Your Body" war gar nicht für ihn bestimmt, sondern für den King of Pop Michael Jackson (✝50).


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de