Traurige Offenbarung von Prinzessin Dianas (✝36) ehemaligem Butler Paul Burrell (60)! Am 31. August 1997 haben nicht nur Prinz Harry (33) und Prinz William (36) ihre Mutter, sondern die Welt die Königin der Herzen verloren. Auch Prinzessin Dianas Mutter Frances Shand Kydd muss der Tod ihrer Tochter schwer getroffen haben. Das lässt jetzt diese Aussage von Dianas einstigem Hofdiener vermuten: Beim letzten Telefonat der beiden Frauen soll Frances ihre Tochter als Hure bezeichnet haben!

In einem Interview mit Mirror berichtete Paul davon, wie böse die letzte Konversation zwischen der Prinzessin und ihrer Mutter gewesen sein soll. Während des Telefonats habe Diana Paul damals zu sich gerufen, damit auch er die Worte ihrer Mum hören konnte: "Es war die beleidigende Stimme von Mrs. Frances Shand Kydd. Was ich gehört habe, war eine Flut an Schimpfwörtern, Flüchen und verletzenden Anschuldigungen in Richtung der Prinzessin und in Richtung der männlichen Gesellschaft, die sie genoss. Sie hat die Prinzessin als Hure bezeichnet."

Dianas Mutter habe ein großes Problem damit gehabt, dass sich ihre Tochter mit muslimischen Männern getroffen hat. Das Telefonat soll Diana beendet haben, indem sie weinend auf dem Boden sitzend den Hörer aufschlug. Nach diesem Streit habe Diana entschieden, nie wieder mit Frances zu sprechen. "Wie prophetisch diese Worte waren, weil sie es tatsächlich nie wieder tat. Es ist etwas, womit ihre Mutter für ihr restliches Leben leben muss", ergänzte Paul. Am 3. Juni 2004 verstarb Frances nach langer Krankheit im Alter von 68 Jahren auf der schottischen Insel Seil.

Paul Burrell, Ex-Butler von Prinzessin Diana
Getty Images
Paul Burrell, Ex-Butler von Prinzessin Diana
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London im März 2019
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London im März 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de