Gaby Dohm wurde 1985 als Schwester Christa in der Serie "Die Schwarzwaldklinik" bekannt. Die Schauspielerin ist aber auch noch heute in so mancher TV-Produktion zu sehen – sei es bei "Rosamunde Pilcher" oder Das Traumschiff. Bei Dreharbeiten lernte Gaby ihren Ehemann, den Regisseur Adalbert Plica, kennen, mit dem sie ihren Sohn Julian bekam. Jetzt spricht sie aber zum ersten Mal offen darüber, dass sie sich vor sechs Jahren heimlich von ihrem Mann scheiden ließ und bereits seit 25 Jahren einen anderen liebt!

Die 75-Jährige lernte ihre neue Liebe Peter Deutsch ebenfalls am Set ihres Jobs kennen. Auch er ist Regisseur von Beruf. Doch obwohl sie Adalbert bereits für Peter verlassen hatte, folgte die Scheidung nach 40 Jahren Ehe erst viel später: "Das haben wir ganz still und leise vor sechs Jahren ge­macht. Das war keine große Sache. Wir sind zum Amtsgericht, haben unterschrieben und das war’s. Es war kein schwieriges Thema mehr", offenbart das TV-Gesicht im Interview mit Bunte.

Doch wie verstehen sich Gaby und ihr Ex heute? "Wir sehen und sprechen uns regelmäßig, tauschen uns über un­seren Sohn und die drei Enkel aus. Wir sind uns noch verbunden", schildert die "Alles unter eine Tanne"-Darstellerin.

Szene aus "Die Schwarzwaldklinik" mit Gaby Dohm als Schwester ChristaUnited Archives GmbH
Szene aus "Die Schwarzwaldklinik" mit Gaby Dohm als Schwester Christa
Schauspielerin Gaby Dohm und ihr Freund Peter DeutschGetty Images
Schauspielerin Gaby Dohm und ihr Freund Peter Deutsch
Schauspielerin Gaby DohmGetty Images
Schauspielerin Gaby Dohm
Wusstet ihr, dass Gaby noch so lange verheiratet war?389 Stimmen
86
Ja, das hatte ich mitbekommen.
303
Nein, das überrascht mich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de