Bill Buckner war jahrelang erfolgreich im amerikanischen Baseball-Sport unterwegs! 22 Saisons lang spielte er ganz oben in der Major League mit. In der Position des First Basemans stand er etwa für die Los Angeles Dodgers, Chicago Cubs oder die Bostin Red Sox auf dem Feld. Doch jetzt werden traurige Nachrichten bekannt: Der ehemalige Profisportler ist im Alter von 69 an einer Demenz-Erkrankung gestorben!

"Bill Buckner starb am 27. Mai in den frühen Morgenstunden im Kreise seiner Familie, nachdem er den Kampf gegen die Lewy-Body-Demenz verloren hatte", verkündet seine Familie in einem Statement nach Angaben des US-Sportsenders ESPN. Er habe mit Tapferkeit und Mut gekämpft – so wie er auch alle anderen Situationen in seinem Leben gemeistert habe. "Unsere Herzen sind gebrochen, aber wir sind im Frieden, weil wir wissen, dass er nun in den Armen von Gott und Jesus Christus liegt", äußert sich die Familie weiter.

Bill Buckner bleibt vor allem wegen einer Spielsituation im Jahr 1986 für immer im Gedächtnis des Baseball-Sports: Mit den Red Sox spielte er im Wettbewerb der World Series im sechsten Spiel gegen die New York Mets. Dabei ließ der US-Amerikaner einen Ball so unglücklich durch seine Beine rutschen, dass damit die Niederlage seines Teams besiegelt wurde.

Bill Buckner, 2008 in BostonGetty Images
Bill Buckner, 2008 in Boston
Bill Buckner, 2008Getty Images
Bill Buckner, 2008
Bill Buckner, ehemaliger Baseball-StarGetty Images
Bill Buckner, ehemaliger Baseball-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de