Große Trauer um Denise Johnson! Die Sängerin erlangte mit der schottischen Rockband Primal Scream internationale Bekanntheit, als sie auf ihrem Album Screamadelica, das im Jahr 1991 veröffentlicht wurde, die gesanglichen Parts übernahm. Die Stimme der in Manchester geborenen Musikerin hört man unter anderem in den Liedern "Loaded" und "Don’t Fight It, Feel It" – den zwei populärsten Songs der Rockformation. Doch jetzt muss sich die Musikwelt von einer begnadeten Stimme verabschieden: Denise ist gestorben!

Im Alter von 53 Jahren sei die Britin laut Daily Mail nach infolge einer Krankheit verstorben. Laut einer Erklärung ihrer Familie sei ihr Tod plötzlich eingetreten. Über die Todesursache ist jedoch bisher nichts Genaueres bekannt. Ihre Bandkollegen nahmen mit rührenden Worten auf Twitter Abschied von Denise: "Sehr traurige Nachrichten. Liebe und Gebete an Denise' Familie und die Menschen, die ihr nahe standen."

Die 53-Jährige trat nach dem internationalen Erfolg von Primal Scream neben Frontmann Bobby Gillespie (58) von 1990 bis 1995 mit der Band auf. The Guardian zufolge soll die Künstlerin an einem Soloalbum gearbeitet haben und plante, die Platte in diesem Jahr zu veröffentlichen. Ob ihr Musikprojekt beendet wurde und posthum herausgebracht wird, ist bisher nicht klar.

Bobby Gillespie im Jahr 2011
Getty Images
Bobby Gillespie im Jahr 2011
Denise Johnson und Bobby Gillespie im Jahr 2010
Getty Images
Denise Johnson und Bobby Gillespie im Jahr 2010
Bobby Gillespie im Jahr 2008
Getty Images
Bobby Gillespie im Jahr 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de