Können bald die Hintergründe von Thomas Jefferson Byrds gewaltsamen Tod aufgeklärt werden? Der Schauspieler wurde Anfang Oktober plötzlich aus dem Leben gerissen: Nach Medienberichten wurde der "Set It Off"-Darsteller in Atlanta durch mehrere Schüsse in den Rücken ermordet. Über die genauen Hintergründe gab es bis dato keine Informationen. Die Polizei nahm nach den schrecklichen Ereignissen die Ermittlungen auf – und jetzt gibt es in dem Fall einen ersten Verdächtigen.

Wie TMZ am Freitag verkündet, wurde in Atlanta ein Mann festgenommen und wegen des Mordes an Thomas angeklagt. Bei dem vermeintlichen Täter handelt es sich um einen Mann namens Antonio Demetrice Rhynes. Die Beamten sind ihm mithilfe von Beweismitteln und Hinweisen auf die Schliche gekommen. Ein mögliches Motiv konnte aber nach ersten Erkenntnissen immer noch nicht ausgemacht werden.

Seit Thomas' plötzlichen Tod trauern seine Fans offen im Netz um ihr Idol: "Das ist so furchtbar. Er war so ein toller Mensch", schreibt unter anderem ein User auf Instagram. Weitere erinnern sich an seine erinnerungswürdigen Auftritte in Filmen wie "Clockers" und "Get on the Bus".

Thomas Jefferson Byrd, Schauspieler
Getty Images
Thomas Jefferson Byrd, Schauspieler
Thomas Jefferson Byrd mit einer Frau im Juni 2014 in New York City
Getty Images
Thomas Jefferson Byrd mit einer Frau im Juni 2014 in New York City
Thomas Jefferson Byrd im Juni 2014 in New York City
Getty Images
Thomas Jefferson Byrd im Juni 2014 in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de