Bei dem Reality-TV-Format Ex on the Beach geht es ganz schön rund! In der Fernsehshow treffen viele Singles auf jeweils einen ihrer Ex-Partner. Dabei können sie wieder mit ihren Verflossenen anbandeln oder sich sogar einen der anderen Singles schnappen. Dass es in so einer Sendung heiß her geht, ist natürlich klar. Eine der diesjährigen Teilnehmerinnen, und zwar Roxy, berichtete nach ihrem Show-Aus sogar von einer Orgie, die dort angeblich stattgefunden haben soll. Doch hat Roxy in der Sendung selbst auch Matratzensport betrieben?

In einer Fragerunde auf Instagram gab die ehemalige Temptation Island-Bekanntheit nun ein paar Details zur Sendung preis. Ein Follower wollte dabei wissen, ob Roxy denn auch Sex in der Show gehabt hätte. Darauf antwortete sie mit einem kurzen Video und sprach zunächst in der dritten Person von sich: "Alle denken immer so schlimm von der Roxy, aber die ist eigentlich gar nicht so schlimm." Anschließend erklärte sie, am Set in Mexiko tatsächlich kein Schäferstündchen gehabt zu haben. "Ihr denkt viel zu schlecht von mir", schmunzelte sie.

Doch weiterhin stellte sie klar, dass sie es generell nicht schlimm finde, in einer Fernsehsendung Zärtlichkeiten auszutauschen. "Wäre irgendetwas Passendes für mich dabei gewesen, dann wäre bei mir bestimmt auch irgendwas passiert", gab sie offen zu.

Roxy, Reality-TV-Bekanntheit
Instagram / _roxytv_
Roxy, Reality-TV-Bekanntheit
Roxy, Reality-TV-Bekanntheit
Instagram / _roxytv_
Roxy, Reality-TV-Bekanntheit
Ex-"Temptation Island"-Verführerin Roxy
Instagram / _roxytv_
Ex-"Temptation Island"-Verführerin Roxy
Hättet ihr gedacht, dass Roxy in der Sendung keinen Matratzensport betrieben hat?335 Stimmen
193
Ja, das war mir schon klar!
142
Nein. Ich dachte, es wäre auf jeden Fall was gelaufen, das die Zuschauer nicht gesehen haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de