The Killers-Saxofonist Tommy Marth verstarb unter noch nicht offiziell geklärten Umständen am Montag im Alter von nur 33 Jahren. Tommy gehörte zwar nicht zur Hauptbesetzung der Band, unterstütze „The Killers“ jedoch musikalisch auf ihrem zweiten und dritten Album und zahlreichen Touren.

„Letzte Nacht haben wir unseren Freund Thomas Marth verloren. Unsere Gebete sind bei seiner Familie. Heute Abend fehlt ein Licht in Las Vegas. Gute Reise, Tommy“, so das offizielle Statement der Band via Twitter. Zudem performte der talentierte Saxofonist in der Band seiner Geschwister Ryan und Melissa mit dem Namen „Big Friendly Corporation“. Der Sänger der Band, Timothy Styles, äußerste sich ebenfalls zum Tod des Musikers. „Leute, die ihn kannten, werden die Wahrheit über seinen Tod später erfahren. Aber es waren keine natürlichen Umstände“, so Timothy laut musicfeeds.com.au. Ein guter Freund von Tommy namens Joshua Ellis schrieb in seinem Blog, sein Freund habe Selbstmord begannen. Dies wurde jedoch noch nicht offiziell bestätigt.

Wir sprechen seiner Familie und seinen Freunden unser herzliches Beileid aus.

The KillersDaniel Deme / WENN.com
The Killers
Live From The Royal Albert Hall/ Universal
The KillersUniversal
The Killers


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de