"Jeder muss mal sterben, und jetzt bin halt ich dran", war Reinhard Lakomys (✝67) nüchterne und äußerst realistische Erkenntnis, als er vor wenigen Wochen mit der schrecklichen Diagnose "Lungenkrebs im Endstadium" konfrontiert wurde. Eine Chemotherapie lehnte der Musiker ab, lieber wollte er die Zeit, die ihm bleiben sollte, im Kreise seiner Familie verbringen.

Leider war ihm nicht mehr viel davon vergönnt, denn heute wurde bekannt: Reinhard Lakomy ist tot. Doch er starb reinen Herzens, hatte er sich doch mit seinem Schicksal arrangiert. Wie seine Frau laut MDR berichtet, habe er die letzte Zeit dafür genutzt, sogar noch die Arrangements für die Tournee des Reinhard-Lakomy-Ensembles so umzuschreiben, sodass auch ohne ihn auf der Bühne alles nahtlos weitergehen kann.

Reinhard Lakomy war als Sänger und Komponist in vielen Musikrichtungen zuhause. Durch Lieder wie "Der Traumzauberbaum" wird er für immer weiterleben. Wir wünschen seiner Familie viel Kraft in dieser traurigen Zeit und sprechen unser herzliches Beileid aus.

HEINRICH, RALF U. / ActionPress
Reinhard LakomyHEINRICH, RALF U. / ActionPress
Reinhard Lakomy
Dieter PfaffSchultz-Coulon/WENN.com
Dieter Pfaff


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de