Am 25. November flimmerte zum ersten Mal eine neue Serie über die Bildschirme von RTL II. Junge Cops kämpfen in Zukunft bei "Schmiede 21" um Gerechtigkeit in Köln. Und bei genauerem Hinsehen fällt auf, eine der Protagonistinnen kennt man doch. Innerhalb von drei Jahren wandelte sich Ines Jendoubi von der Popstars-Kandidatin zur Schauspielerin. Damit ist sie nicht die Einzige, die nach ihrer Popstars-Zeit richtig durchstartet.

Kurz vor dem Finale in der 10. Popstars-Staffel war es damals vorbei für die 26-Jährige. Aber wieso der Wandel von Musik zur Schauspielerei? "Nach meiner Popstars-Zeit hatte ich die Möglichkeit in die USA zu gehen und an einem größeren Musikprojekt teilzunehmen. Allerdings wollte ich auch die Ausbildung zur Erzieherin abschließen, die ich vor Popstars begonnen hatte, und musste dafür noch das Anerkennungsjahr machen", erzählt Ines gegenüber dem Express. Inzwischen ist die Ausbildung abgeschlossen und die Brünette kann sich einem neuen Projekt widmen. "Schmiede 21" zeigt das Leben einer eher jungen Polizeieinheit, die ohne Uniform und dafür mit ihrer Nähe zu den Teenies überzeugt.

So viel Spaß ihr der neue Job auch macht, ganz hat Ines die Musik nicht vergessen: "Trotzdem: Musik bedeutet mir noch immer sehr viel."

Kennt ihr euch aus mit Popstars? Testet euer Wissen!

Ines JendoubiRTL II
Ines Jendoubi
Promiflash
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de