Dieser Tag wird vielen Fußball-Fans wohl für immer in trauriger Erinnerung bleiben: Beim Spiel vom BVB gegen Mainz erlitt ein Zuschauer auf seinem Platz im Stadion einen Herzinfarkt! Zum Gedenken an den Toten entschied man sich in Dortmund zu einer herzergreifenden Geste.

Vladimir Rys/Getty Images

Als diese tragische Nachricht die Runde machte, herrschte auf der Südtribüne gespenstische Stille: Fahnen wurden laut Angaben der Bild eingerollt, lautes Anfeuern wurde eingestellt. Als die Fans auf den restlichen Tribünen ihre Stars auf dem Rasen anfeuern wollten, wurden sie von der Südtribüne ausgebuht. Noch nie waren sich die Fans zweier konkurrierender Fußballvereine wohl so einig wie heute in Dortmund.

Christof Koepsel/Getty Images

Auch die Anhänger von Mainz schwiegen! Als dann das 2:0 für den BVB fällt, ist der Beifall kaum wahrnehmbar. Auch die Tor-Musik und der Name des Torschützen wird danach nicht gerufen. Die größte Geste folgt dann in der 88. Minute des Spiels: Das gesamte Stadion singt "You'll never walk alone"

VI-Images/Getty Images