Wie in jedem Jahr zeigen sich die Stars und Sternchen selbstverständlich auch am heutigen 1. April von ihrer spaßigen Seite. Vor allem die ehemalige DSDS-Kandidatin Fabienne Rothe (20) und DJ Jan Leyk (31) legten sich ordentlich ins Zeug - sie überraschten ihre Fans mit TV-Auftritten und Comebacks der besonderen Art.

Jan Leyk
Facebook/ Jan Leyk
Jan Leyk

"Ich werde beim Adam sucht Eva-Promispezial mitmachen. Ich habe mich dafür entschieden, weil ich so ernst genommen werden kann mit meiner Musik. Mein Motto: Ich lasse alle Hüllen fallen", verkündet Fabienne auf ihrer Facebook-Seite. Ihre Anhänger haben den Scherz natürlich schnell entlarvt, auf den Joke von Jan fiel allerdings so mancher User rein: "Lange habe ich drüber nachgedacht. Aber meine Sehnsucht, vor der Kamera zu stehen, war größer als die Leidenschaft, Musik zu machen. Ab dem 1. Mai werde ich wieder für RTL 2 vor der Kamera stehen. Ohne Carlos war Berlin - Tag & Nacht wie Two and a half Men ohne Charlie Sheen. The King is back!!"

Jan Leyk
Instagram/Jan Leyk
Jan Leyk

Scheinbar nahmen zu viele seiner Fans den Witz ernst, schnell wurden sie nämlich von Jan aufgeklärt, dass er sich eher "eine Woche mit Helena Fürst ins Ballbecken" sperren lassen würde und seine "nächste Single mit Paul aka 'Butterlocke' Janke" veröffentlichen würde, als zu der beliebten Serie zurückzukehren. So viel zu den werten Promi-Posts.

Mario Götze
Revierfoto/ActionPress
Mario Götze

Doch auch Magazine und Zeitungen hielten sich mit spaßigen Meldungen natürlich nicht zurück. So konnte man "exklusiv" bei der Marler Zeitung lesen, dass Mario Götze (23) vom FC Bayern München zum FC Schalke 04 wechseln würde. Die Daily Mail verkündete zudem, dass James Bond zur Frau werden würde - und das schon im nächsten Film. Auch hinter dieser Meldung steckt höchstwahrscheinlich ein Aprilscherz. Sogar eine Schauspielerin stehe schon fest: So sei Olivia Colman die Nachfolgerin von Daniel Craig (48).

Til Schweiger
NDR/Gordon Timpen
Til Schweiger

Auch die Mitarbeiter der tagesschau ließen sich nicht lumpen. Auf der Homepage heißt es, dass Til Schweigers (52) Tatort-Charakter ab nächsten Monat das nachtmagazin und die Nachtausgaben der tagesschau moderieren werde. "Der Schauspieler hat sich auf diese neue Aufgabe intensiv vorbereitet: Heimlich absolvierte er ein mehrwöchiges Aussprachetraining bei Chefsprecher Jan Hofer", ist dort außerdem zu lesen.