Traurige Nachrichten von einer Ex-Schönheitskönigin: Die frühere "Miss Sachsen" Henriette Hömke (29) ist in Ägypten an Magersucht gestorben. Bereits Anfang April verlor die Ex-Freundin des Schalke-Torwarts Ralf Fährmann den Kampf gegen die Krankheit. Sie sei nach dem Training im Urlaub erschöpft zusammengebrochen und später verstorben.

Henriette habe in Ägypten Urlaub gemacht und trotz Magersucht im Endstadium weiter trainiert, schreibt Bild Online. Eine Familienangehörige sagte dem Medium: "Wir hatten ihr abgeraten, dorthin zu fahren, weil sie bereits schwer krank war." Die ehemalige Miss Sachsen, die 2007 am Miss Germany-Wettbewerb teilnahm, sei seit Jahren schon regelmäßig in ihr liebstes Urlaubsland gereist.

Wie das Portal Tag24 berichtet, wurde die junge Chemnitzerin Ende Mai in ihrer Heimatstadt beigesetzt. Nachdem sie im November 2006 zur Miss Sachsen gekürt wurde, lernte sie den Schalke-04-Spieler Ralf Fährmann kennen und lieben. Damals war die gelernte Bürokauffrau 18 Jahre alt. Henriette zog zu dem Fußballer nach Gelsenkirchen, fast sieben Jahre lang lebte sie mit dem Torhüter zusammen. Der Kicker äußerte sich bislang noch nicht zum Tod seiner Exfreundin.

"Miss Germany"-Kandidatinnen bei der Wahl 2007ActionPress / Klaus Schultes
"Miss Germany"-Kandidatinnen bei der Wahl 2007
"Miss Germany"-Kandidatinnen bei der Wahl 2007Thomas Niedermueller/Getty Images
"Miss Germany"-Kandidatinnen bei der Wahl 2007
Ralf Fährmann, Torwart bei Schalke 04Patrik Stollarz/AFP/Getty Images
Ralf Fährmann, Torwart bei Schalke 04


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de