Nächster Shitstorm für Melanie Müller (29)! Die Ballermannsängerin wurde Mitte September Mutter der knuddeligen Mia Rose und muss sich seitdem immer wieder der Kritik ihrer Fans aussetzen. Und jetzt folgt schon der nächste Shitstorm. Die Ex-Bachelor-Kandidatin verewigte am Wochenende den Namen ihrer Tochter auf schmerzhafte Weise auf ihrer Hand! Ihre Fans sind außer sich vor Wut: "Ein guter Tätowierer würde normal nie während der Stillzeit stechen" und "Ich finde sie normalerweise auch nicht schlecht, aber tätowieren während der Stillzeit geht leider gar nicht", regten sich zwei Nutzer auf. Gegenüber Promiflash rechtfertigte Melli jetzt ihre Aktion: "Ja, ich stille noch und pumpe ab. Habe genug eingefroren die letzten Wochen und werfe meine Milch jetzt eine Woche weg. Dann ist auch alles raus aus dem Körper. [...] Also alles gut!"

Tätowierung trotz Stillen? Melanie Müllers Fans flippen ausPrivat


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de