Sie hatte ihr ganzes Leben noch vor sich! August Ames war erst 23 Jahre alt und ein erfolgreicher Porno-Star in Amerika. 2013 feierte sie ihr Erotikfilm-Debut und räumte seitdem schon zwei Mal den beliebten AVN-Award für ihre erotischen Leistungen ab. Jetzt ist die Darstellerin plötzlich verstorben. Die Todesursache ist bisher nicht geklärt.

Abigail Mac, Alexis Texas, August Ames, Maddy O' ReillyEthan Miller / Getty Images
Abigail Mac, Alexis Texas, August Ames, Maddy O' Reilly

Gestern nahm das Leben der gebürtigen Kanadierin überraschend ein Ende. Das bestätigte ihr Ehemann, Regisseur Kevin Moore, nun gegenüber Adult Video News: "Sie war die netteste Person, die ich je kennengelernt habe und sie bedeutete die Welt für mich!" Die genauen Todesumstände sind noch nicht bekannt. August ereilte wenige Tage vor ihrem Tod ein Shitstorm. Der Grund: Die 23-Jährige verweigerte einen Dreh mit einem männlichen Kollegen, der zuvor bereits in gleichgeschlechtlichen Pornos zu sehen war. Aufgrund ihrer Absage des gemeinsamen Projekts unterstellten ihr viele Fans auf Twitter, sie sei homophob.

Pornodarstellerin, August AmesInstagram / msmaplefever
Pornodarstellerin, August Ames

Sie selbst reagierte auf die vielen Negativkommentare und erklärte ihr Verhalten so: "Die meisten Mädchen shooten nicht mit Männern, die in Schwulenpornos mitspielen, wegen ihrer Sicherheit!" Für die junge Frau ging es anscheinend um die Gefahr, sich mit HIV anzustecken.

August AmesInstagram / msmaplefever
August Ames


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de