Es war ein großer Schockmoment für die Erotikbranche: Anfang des Jahres starb Pornostar Olivia Nova im zarten Alter von 20 Jahren in Las Vegas. Wenige Wochen nach ihrem Tod stand die Ursache für ihr Ableben fest: Die Brünette erlag den Folgen einer schweren Harnwegsinfektion, die sich in ihren Nieren ausgebreitet hatte und eine schwere Blutvergiftung herbeigeführt hatte. Jetzt kommen jedoch weitere Details ans Licht: Die Autopsie weist erhöhte Alkohol- und Drogenwerte auf – Olivia hatte eine Überdosis!

War das die eigentliche Ursache ihres frühen Sterbens? Wie Radar Online jetzt von einem verantwortlichen Gerichtsmediziner erfuhr, soll das einstige Nacktsternchen an den Komplikationen eines Ethanol-Missbrauchs, einer zu hohen Menge Alkohol, gestorben sein. Des Weiteren beinhalte der toxikologische Bericht einen extremen Kokainkonsum kurz vor ihrem Zusammenbruch. Die Pathologen gehen davon aus, dass es sich bei Olivias Verscheiden um einen Unfall gehandelt habe.

Olivias Lebensende hatte nur kurz nach der Bekanntgabe wie ein tödlicher Fluch auf der Sexindustrie gewirkt: So hatte sich nur kurz vor der US-Amerikanerin auch Pornodarstellerin August Ames (✝23) das Leben genommen. Wenige Tage später war ihre Kollegin Olivia Lua tot aufgefunden worden.

Porno-Star Olivia NovaInstagram / olivianova_official
Porno-Star Olivia Nova
Olivia Lua, Porno-DarstellerinInstagram / oliviaxlua
Olivia Lua, Porno-Darstellerin
August Ames, verstorbener PornostarInstagram / msmaplefever
August Ames, verstorbener Pornostar


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de