Was für ein schrecklicher Unfall: Am Samstagmorgen kam es zu einem verheerenden Crash auf einem Highway im US-Bundesstaat Georgia. Auf dem Weg von einem "Automobile Racing Club"- Event verlor der Truck des berühmten Stock Car-Fahrers James Hylton (✝83) die Kontrolle. Während der Fahrer des Autos das Unglück überlebte, hatten die anderen Insassen nicht so viel Glück: James und sein mitfahrender Sohn James "Tweety" Jr. verstarben noch am Unfallort!

Wie ein stellvertretender Sprecher des Bezirks von Georgia gegenüber People nun bestätigte, sei das Fahrzeug von der Straße abgekommen und direkt in einen Bach gefahren. Bei dem Fahrer handelte es sich um Terry Strange, den Crew-Chef des NASCAR-Stars (National Association for Stock Car Auto Racing, Anm. d. Redaktion). Während Terry schwere Knochenbrüche vom Wrack erlitt und umgehend in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht wurde, konnten die Rennfahrberühmtheit und deren 61-jähriger Sohn nur tot geborgen werden.

Noch vor dem Unfall habe die Ex-Frau und Mutter des gemeinsamen Sohnes mit James Jr. telefoniert. Wie Evelyn Hylton der The Roanoke Times erzählte, hatten Vater und Sohn kurz vor Mitternacht noch in einem Restaurant in Alabama gegessen, bevor sie sich auf den Heimweg machten.

James Hylton im Februar 2007Jamie Squire/Getty Images for NASCAR
James Hylton im Februar 2007
James HyltonJonathan Ferrey/Getty Images for NASCAR
James Hylton
James HyltonGeoff Burke/Getty Images for NASCA
James Hylton


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de