Er wird noch immer erkannt. In der "Bill Cosby Show" feierte Geoffrey Owens (57) in den 80er und 90er Jahren seine großen Erfolge. Als Elvin Tibideaux, der Schwiegersohn von Hauptfigur Cliff Huxtable (gespielt von Bill Cosby, 81), begeisterte Geoffrey 44 Episoden lang die Zuschauer rund um den Globus. Seitdem ist es allerdings ruhiger um den Schauspieler geworden. Inzwischen arbeitet der 57-Jährige sogar in einer ganz anderen Branche fernab vom Rampenlicht: als Kassierer.

Kunden hatten Geoffrey in einer Filiale einer Supermarktkette in Clifton im US-Bundesstaat New Jersey entdeckt und Fotos von ihm im Netz veröffentlicht. Schnell wurde der Vater eines Sohnes wegen seines Karriereverlaufs bemitleidet. Bei Good Morning America erklärt er, stolz auf seinen Beruf zu sein: "Es gibt keinen Job, der besser ist als ein anderer. Der eine oder andere mag besser bezahlt sein, mehr Vorteile haben oder auf dem Papier toller aussehen, aber deswegen ist er noch lange nicht besser." Jede Art von Arbeit sei lohnenswert und kostbar.

Vor 15 Monaten habe der gebürtige New Yorker diese Tätigkeit angenommen, weil sie ihm eine gewisse Flexibilität und auch ein sicheres Einkommen gebe. Damit könne Geoffrey weiterhin im Show-Business bleiben, wo er unter anderem Gastrollen wie in "Lucifer" übernimmt oder als Coach sein Wissen weitergibt: "Ich habe ein großartiges Leben. Ich habe eine tolle Karriere. Ich habe eine Karriere, für die die meisten Schauspieler sterben würden. Darum sollte mich niemand bemitleiden. Mir geht es gut."

Geoffrey Owens, Sabrina Le Beauf und Geoffrey Owens in "Die Bill Cosby Show"Supplied by WENN.com
Geoffrey Owens, Sabrina Le Beauf und Geoffrey Owens in "Die Bill Cosby Show"
Geoffrey Owens bei den TV Land Awards in New York CityGetty Images
Geoffrey Owens bei den TV Land Awards in New York City
Conrad Kemp, Justin Guarini, Tracy Sallows und Geoffrey Owens beim Broadway-Stück "Romeo und Julia"Joseph Marzullo/WENN.com
Conrad Kemp, Justin Guarini, Tracy Sallows und Geoffrey Owens beim Broadway-Stück "Romeo und Julia"
Was sagt ihr zu Geoffreys Karriereverlauf?1043 Stimmen
1015
Ich finde es gut, dass Geoffrey sich nicht zu schade ist, "normalere" Jobs anzunehmen.
28
Schade, dass er an seinen großen Erfolg nicht anknüpfen konnte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de