Der niederländische Königshof trauert: Prinzessin Christina ist gestorben! Mit 71 Jahren erlag die Schwester von Beatrix der Niederlande (81) ihrer Krankheit. Seit Jahren litt die Verstorbene an Knochenkrebs. Die jüngste der vier Töchter von Königin Juliana hinterlässt ihren Ehemann sowie drei gemeinsame Kinder. Doch nicht nur ihre Angehörigen trauern: Auch die Musikwelt muss mit Christinas Tod einen sehr schweren Verlust verkraften.

Die Prinzessin starb am Freitagmorgen auf Schloss Noordeinde, wie der Palast in einem Statement mitteilte: "Wir sind traurig über den Tod unserer lieben Schwester und Tante. Christina war eine besondere Persönlichkeit mit einem warmen Herzen." Doch auch durch ihre Begabungen erlangte sie große Bekanntheit. Christina nahm gleich mehrere CDs als Sängerin auf: "Mir ihrem musikalischen Antrieb und Talent schaffte sie es, viele zu berühren. Wir schätzen die vielen schönen Erinnerungen an sie."

1975 heiratete Christina den bürgerlichen Jorge Guillermo. Dadurch verlor die damals 37-Jährige zwar ihren Platz in der Thronfolge – den Adelstitel durfte sie jedoch behalten. Ob sich das niederländische Volk bei einer öffentlichen Trauerfeier von Christina verabschieden darf, ist noch nicht bekannt.

Prinzessin Christina der NiederlandeActionPress/Reni van Maren/info@reni.nl /Sun
Prinzessin Christina der Niederlande
Prinzessin Christina der Niederlande und ihr Sohn BernardoActionPress/SIPA PRESS
Prinzessin Christina der Niederlande und ihr Sohn Bernardo
Prinzessin Christina der Niederlande bei der Hochzeit mit Jorge Guillermo 1975ActionPress/Keystone / Zuma Press
Prinzessin Christina der Niederlande bei der Hochzeit mit Jorge Guillermo 1975


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de